Polizei

Die Polizei auf Mallorca ist in 3 Hauptbereiche unterteilt, die unterschiedliche Zuständigkeiten haben.

Es gibt die guardia civil, die policía nacional und die policía local.

Die policía local kümmert sich hauptsächlich um die einfache Polizeiarbeit, z.B. Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsverstöße innerhalb von Ortschaften, Regelung des Verkehrs und Sicherheit der öffentlichen Räume.

Die policía nacional kümmert sich  zum Beispiel um die Ausstellung von Personalausweisen und Reisepässen, die Überwachung der Ein- und Ausreise (Passkontrolle), Aufgaben der Ausländerpolizei (Visa, etc.), die Verfolgung der Drogenkriminalität sowie die Aufrechterhaltung der Ordnung innerhalb von Provinzhauptstädten.

Die guardia civil hingegen kümmert sich um autobahnpolizeiliche Aufgaben (guarcia civil tráfico), Drogenbekämpfung, Grenzschutz und Zollfunktionen sowie Küstenwache, Sicherung von Haftanstalten, Kontrolle von Waffenhandel und -scheinen, Bombenentschärfung, Polizeipräsenz und Kontrolle von Orten mit weniger als 10.000 Einwohnern und ländlichen Gegenden, wo es keine Policía Local gibt, Terrorismusbekämpfung, Verdeckte Ermittlungen,  Spionageabwehr,  Sicherung von diplomatischen Einrichtungen im Ausland, Cyber- und Internetkriminalitätsbekämpfung undDurchsetzung von Umweltschutzbestimmungen und Verfolgung entsprechender Verstöße.

Im Bereich der kriminalpolizeilichen Arbeit kommt es immer wieder zu Kompetenzdurcheinander, aber eine Entwirrung ist wohl nicht in Sicht.

Um einen einfachen Verkehrsunfall anzuzeigen musst du also entweder zur policía local, wenn es innerorts passiert ist oder zur guardia civil wenn das außerhalb einer geschlossenen Ortschaft passierte.

Auf vielen Polizeirevieren stehen übrigens Dolmetscher zur Verfügung.

Ich hoffe natürlich, dass du so schnell die Dienste der Polizei nicht in Anspruch nehmen musst.