Jobsuche

Mit deiner Jobsuche solltest du, wie bereits gesagt, schon vor deiner Auswanderung beginnen.

Bevor du dich in die Suche stürzt, ein ganz wichtiger Tipp:

Prüfe das Unternehmen für das du Arbeiten willst ganz genau und hole dir Erfahrungswerte ein. Leider gibt es auf der Insel auch viele schwarze Schafe, die dich ohne Arbeitsvertrag einstellen, weniger als den gesetzlichen Tariflohn zahlen oder – im schlimmsten Fall – einfach gar nicht bezahlen. Zu jedem Anstellungsverhältnis in Spanien gehört ein schriftlicher Arbeitsvertrag, der deine NIE und Sozialversicherungsnummer beinhaltet sowie einmal im Monat eine sogenannte „Nomina“ (Gehaltsabrechnung) die die abgeführten Sozialabgaben ausweist.

Das vorweg gesagt, möchte ich dir jetzt ein paar Ressourcen an die Hand geben, wo du viele Jobangebote findest oder auch Gesuche aufgeben kannst:

  • Inselradio Jobbörse – Das Inselradio ist der größte deutschsprachige Radiosender für Mallorca und hat eine der umfangreichsten Jobbörsen
  • Mallorca Zero – Ist ein weiterer großer Stellenmarkt für die Insel.
  • Milanuncios – Wenn du der spanischen Sprache mächtig bist findest du auf dem größten Kleinanzeigenportal jede Menge Angebote und kannst auch ein Gesuch einstellen.
  • SOIB – Die Arbeitsvermittlung der balearischen Inseln (auf Spanisch/Catalan)
  • Sistema Nacional de Empleo – Spanienweite Stellenausschreibung (ähnlich der deutschen Arbeitsagentur – auf Spanisch)

Ein weiteres Paradies für die Jobsuche ist Facebook – Es gibt viele Facebookgruppen, die sich um das Thema Arbeit auf Mallorca drehen. Hier eine Auswahl:

Last but not least kannst du auch im Internet dein Wunschunternehmen recherchieren und eine Initiativbewerbung starten, denn viel Jobs werden gar nicht offen ausgeschrieben sondern füllen sich über „jemanden der jemanden kennt, der jemanden kennt..“.

Brauchst du Hilfe bei der Jobsuche oder fehlt ein wichtiger Eintrag in meiner Liste? Sag mir gerne Bescheid!